Sie sind hier: PartnerInnen > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn

Art der Institution

Museum


Kontaktperson für das Science Center Netzwerk

Mag. Mathias Gort
(Ausstellungsgestaltung, Museumspädagogik, Fachberatung)

Jahngasse 9
6850 Dornbirn

+43 (0) 5572 23235-4753
mathias.gort@inatura.at

www.inatura.at

Mission statement / kurze Beschreibung der Ziele

Interaktiv und spielerisch lernen

Dornbirns "inatura" steht seit ihrem Start für das erlebnisorientierte Vermitteln von naturkundlichen Themen.

Als modernes Naturmuseum zeigt die inatura in ihrer Ausstellung Themen rund um Natur, Mensch und Technik. Interaktive Spiele und Videoprojektionen gehören ebenso dazu wie lebende Kleintiere und Tierpräparate zum Anfassen.

Mit der Integration mehrerer „Science Zones“ weitete die inatura 2009 das Themenspektrum in das Gebiet der Technik aus. Eingebettet in alte Industriearchitektur entstanden Bereiche, die sich auf unterhaltsame Weise technischen und physikalischen Phänomenen widmen. Jede Station lässt den Besucher einen anderen technischen Aspekt erfahren.

2013 wurde „Das Wunder Mensch“ zum neuen Schwerpunkt. Den derzeit neuesten Ausstellungsteil widmet die inatura unserem Körper und den faszinierenden Prozessen, die unser Leben erst ermöglichen. Das komplexe Wunderwerk Mensch wurde dabei „begehbar“ gemacht, ein Ausstellungskonzept, welches auf diese Weise bisher einzigartig in Mitteleuropa ist. Eine Vielzahl von „hands-on“ Stationen laden auch hier zum Experimentieren und Erforschen des menschlichen Körpers ein.

Besteht seit

2003


SC Aktivitäten bisher (Ausstellungen, exhibits, etc.)

Vielfältiges Workshop-Angebot für Schulklassen und Jugendgruppen, welches über die inatura Homepage aufgerufen werden kann. Interaktive Stationen in der Ausstellung, die laufend überarbeitet, ergänzt und erneuert werden.


Vorwiegende Zielgruppe(n)

Familien, Schulen


Themenfelder - bereits bearbeitet

Interaktive Objekte zu den Ausstellungsbereichen Natur, Mensch und Technik
Laufend neue Sonderausstellungen