Sie sind hier: PartnerInnen > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

HEPHY - Institut für Hochenergiephysik

Art der Institution (Museum, Medium, Verein, Universität, etc.)

Forschung


Kontaktperson für das Science Center Netzwerk

Dr. Marko Dragicevic
Institut für Hochenergiephysik
Nikolsdorfergasse 18
1050 Wien
Tel: (01) 544 73 28 / 36
Fax: (01) 554 73 28 / 54
email: marko.dragicevic(at)oeaw.ac.at
web: http://hephy.at


Mission statement / kurze Beschreibung der Ziele

Das Institut für Hochenergiephysik (abgekürzt als HEPHY) ist eine Einrichtung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Elementarteilchenphysik.
Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Teilnahme an internationalen Großexperimenten wie zB am CERN, der Europäischen Organisation für Kernforschung, und am KEK, dem nationalen, japanischen Forschungszentrum für Hochenergiephysik. Weiters ist das Institut an der Planung des ILD Experiments  am International Linear Collider (ILC) beteiligt.


Besteht seit

1966


SC Aktivitäten bisher (Ausstellungen, exhibits etc.)

LHC2008 - Ausstellung anlässlich der LHC Inauguration
permanente Wanderausstellung (seit 2001, infos unter http://ausstellung.hephy.at)
Particle Physics Masterclasses (seit 2005)
Kinderuni Wien (seit 2007) und Steyr (2009)
Begabtenakademie Niederösterreich (seit 2008)
Science on Stage (regelmäßige Teilnahme)
Lange Nacht der Forschung (regelmäßige Teilnahme)
Perchtoldsdorfer Forschertage (2009)
Physik zum Anfassen (Programm für Volkschulen, seit 2008)
University meets Public


Vorwiegende Zielgruppe(n)

Schüler (ab 8 Jahren), Studenten


Themenfelder - bereits bearbeitet

Teilchenbeschleuniger (besonderer Fokus auf den LHC am CERN)
Teilchendetektoren
kosmische Strahlung
Das Standardmodell der Teilchenphysik