Sie sind hier: Aktivitäten > Science-Center-Aktivitäten für alle > Archiv > Eröffnung ISTA-Campus > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

Eröffnung des IST-Austria Campus in Maria Gugging

Das IST Austria ("Institute of Science and Technology") ist ein neues Institut für naturwissenschaftliche Grundlagenforschung in Maria Gugging.

Am 1. Juni 2009 fand ein großes Eröffnungsfest statt, bei dem die lokale Bevölkerung die Gelegenheit hatte, das neu gestaltete Gelände zu besichtigen. Auf die BesucherInnen warteten u.a. Campus-Führungen, Kindervorlesungen, hands-on Experimente, Diskussionen mit Wissenschafterinnen, Musik und Kabarett.

Rund 3000 BesucherInnen, hauptsächlich Familien mit Kindern, folgten diesem Aufruf. In der Forschungswelt für Kinder von 4 bis 14 Jahren konnte anhand von acht Mitmachstationen mit eigenen Händen erkundet werden, was Forschen bedeutet. Der Verein ScienceCenter-Netzwerk war mit zwei verschiedenen Stationen vertreten, weitere VermittlerInnen waren Dialog Gentechnik und Kinderbüro Wien (beide Institutionen sind PartnerInnen im ScienceCenter-Netzwerk).

Unter dem Titel "Eine genial einfache Maschine - Der Flaschenzug" war das Prinzip des Flaschenzugs erfahrbar: An einem grossen Flaschenzug konnte man sich hochziehen und auf die andere Seite hieven. In der Flaschenzug-Werkstatt wurde fleißig an verschiedenen Flaschenzug-Modellen gebaut, die man danach anhand von verschiedenen Gewichten ausprobieren konnte.

Die Station "Ecken und Kanten - Experimentieren mit Seifenblasen" lud anhand von  4D-Frames, einem Steckspiel aus Korea, und Seifenwasser ein, das Phänomen von Minimalflächen zu entdecken. Es wurden einerseits vorgebaute platonische Körper in Seifenwasser getaucht und andererseits bestand auch die Möglichkeit, selber Körper zu bauen und zu beobachten, in welche Form sich die Seifenhaut fügt.