Sie sind hier: Aktivitäten > Forschung > Aktuell > OTELO-Begleitstudie > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

OTELO-Begleitstudie

 

OTELO, das offene Technologielabor in Oberösterreich, bietet Raum für Ideen: in den Werkstätten kann nach Herzenslust gewerkt , Pläne gemacht und Modelle erstellt werden. Mehr über Otelo hier.

Der Verein ScienceCenter-Netzwerk führt eine Begleitforschung der OTELO-Aktivitäten durch. - Das Projekt "Netzwerk OTELO Werknetz", kurz "OTELO NOW", wurde entwickelt, um an der Entwicklung kreativer Potenziale im ländlichen Raum zu arbeiten. Ziel des Projektes war es, "[mit] OTELO ein in Europa einzigartiges multiplizierbares Modellprojekt" zu schaffen, "das die Innovationsfähigkeit der Jugend fördert und neue Strukturen für die Kreativwirtschaft im ländlichen Raum entstehen lässt."

An diesem von IMPULSE LEAD geförderten Projekt waren der Verein OTELO, das Ars Electronica Center, das ScienceCenter-Netzwerk, das Technologiezentrum Attnang-Puchheim und das Team "Arbeit im Wandel" der SPES-Zukunftsakademie beteiligt.

Im Fokus der Begleitforschung stand an die Frage, was OTELO "im Kern" ausmacht, um daraus Empfehlungen und Anregungen zur weiteren Reflexion abzuleiten. Die Auseinander­setzung mit der Vision und Philosophie, die OTELO zugrunde liegt, gestaltete sich vor allem vor dem Hintergrund der angestrebten Multiplizierung des Modells lohnenswert. Im Zuge von teilnehmenden Beobachtungen, Dokumentenanalysen und einem Reflexionsworkshop mit den OTELO-Standortteams, der am 20. Juli 2012 in Vöcklabruck stattfand, wurde die Projektentwicklung auf der Meta-Ebene begleitet. Folgende Fragen waren dabei handlungs­leitend: Wofür steht OTELO? Für wen ist OTELO, für wen ist es nicht? Was macht die einzelnen OTELO-Standorte besonders?

Die Begleitforschung wurde Ende Dezember 2012 mit einem Projektbericht sowie einem SCN-Beitrag zum OTELO Hand(lungs)buch abgeschlossen.