Sie sind hier: PartnerInnen > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

Dr. Christiane Maria Losert-Valiente Kroon


Kontakt

Postadresse:
Fakultät für Physik, Universität Wien & FWF-DK CoQuS
Boltzmanngasse 5
1090 Wien

Mobil: +43 (0)664 60277 72568
Fax: +43 (0)1 4277 9512
E-mail: christiane.losert(at)univie.ac.at
Web: www.coqus.at und www.christianeundjuan.net


mit Institution verbunden?

ja

wenn ja, Art der Institution

Universität Wien und Technische Universität Wien


Mission statement / kurze Beschreibung der Ziele

Bereits während meiner Forschungstätigkeit als Theoretische Physikerin war es mir wichtig, das Interesse an den Themen, die mich beruflich und privat faszinierten, auch in anderen Menschen zu wecken. Im Bereich der professionellen Wissenschaftskommunikation konnte ich Erfahrungen in Großbritannien und Österreich sammeln. Meine Begeisterung für die Physik und für neue naturwissenschaftliche Entdeckungen mit anderen teilen zu dürfen sowie interdisziplinäre Verbindungen knüpfen zu können, ist für mich ein besonders schöner Aspekt meines derzeitigen Berufsbildes als Science Communication Officer.

In den Projekten, die Wissenschaft und WissenschaftlerInnen einem breiten Publikum zugänglich machen sollen, arbeite ich gerne mit jungen ForscherInnen zusammen. Sie verbinden kreative, unkonventionelle Ideen mit einem natürlichen Enthusiasmus für ihr Forschungsgebiet und sind eine große Bereicherung für die Öffentlichkeitsarbeit. Zugleich erfahren die StudentInnen eine oft zuvor nicht wahrgenommene Wertschätzung der allgemeinen Öffentlichkeit an ihrer Forschungstätigkeit.


SC Aktivitäten bisher (Ausstellungen, exhibits, etc.)

In Großbritannien
* “London – the next Atlantis?” am UCL
Zielgruppe: SchülerInnen (14 – 17 Jahre)
Format: multimedialer Vortrag
* “Global Climate Change – Facts and Fiction”; UCL Parent and Family Day
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit
Format: multimedialer Vortrag

In Österreich
* Campus Festival der Universität Wien (2015)
Zielgruppe: SchülerInnen und allgemeine Öffentlichkeit
Format: Experimentierstationen zu verschiedenen physikalischen Forschungsthemen
Mitwirkende: Studierende und MitarbeiterInnen der Fakultät für Physik, Universität Wien
* Erlebnistag Physik (2015)
Zielgruppe: SchülerInnen und allgemeine Öffentlichkeit
Format: Laborführungen, Experimentierstationen, Sonderausstellungen und multimediale Vorträge
Mitwirkende: Studierende und MitarbeiterInnen der Fakultät für Physik, Universität Wien
* Wirkungswechsel (2014)
Zielgruppe: SchülerInnen und allgemeine Öffentlichkeit
Format: virtuelles, fotorealistisches Quantenlabor und andere interaktive Exponate, die die fundamentalen Wechselwirkungen der Physik thematisieren
Mitwirkende: ForscherInnen der Fakultät für Physik, Universität Wien, und PartnerInnen des Science-Center-Netzwerks
* Wiener Wunderkammer (2014)
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit
Format: Kunst&Wissenschaft“-Experimentierstation zur Quantenoptik und Quanteninterferometrie
 Mitwirkende: Studierende der Fakultät für Physik, Universität Wien, und Komponist Adriano Artacho
* Lange Nacht der Forschung (2014, 2012)
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit
Format: interaktive Forschungsstationen mit Demonstrationsexperimenten zu ausgewählten wissenschaftlichen Projekten der Fakultät für Physik
Mitwirkende: ForscherInnen der Gruppen Weiche Materie, Physik Nanostrukturierter Materialien und Quantenoptik
* Call4Music (2013)
Zielgruppe:StudentInnen und allgemeine Öffentlichkeit
Format: hörbare Ausstellung, Kompositionswettbewerb und Workshop zum Thema „Physik&Musik“
Mitwirkende: Komponist Adriano Artacho Bueno und Quantenphysik-Studentin Kathrin Buczak, CoQuS, TU Wien
* Wiener Science Lecture 2011&2013 “Die verrückte Welt des Quantenlands” (in Kooperation mit Laurenz Widhalm & Jakob Lettenbichler – HEPHY und dem Stadtschulrat Wien)
Zielgruppe: SchülerInnen (13 - 14 Jahre)
Format: Vorträge, Hands-On Demonstrationsexperimente, Laborführungen
Mitwirkende: PhD StudentInnen der Universität Wien
* Ars Electronica Festival 2011 „Origin – Wie alles beginnt“: Beitrag zur Ausstellung “Symmetries”
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit
Format: betreute Ausstellungsstationen, Hands-On Demonstrationsexperimente
Mitwirkende: PhD StudentInnen der Universität Wien
* u19 „Create your World“ 2011: Workshop “Physik macht cool”
Zielgruppe: Kinder (6 – 12 Jahre) und allgemeine Öffentlichkeit
Format: betreute Ausstellungsstationen, Hands-On Demonstrationsexperimente
Mitwirkende: PhD StudentInnen der TU Wien
* “let’s go quantum” Beitrag zu einem Hands-on Event im Technischen Museum Wien (in Kooperation mit dem Verein zur Förderung des physikalischen und chemischen Unterricht)
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche (10 – 18 Jahre) und allgemeine Öffentlichkeit
Format: betreute Ausstellungsstationen, Hands-On Demonstrationsexperimente
Mitwirkende: PhD StudentInnen der Universität Wien und der TU Wien

 

Vorwiegende Zielgruppen

SchülerInnen
StudentInnen
LehrerInnen
Allgemeine Öffentlichkeit


Themenfelder - bereits bearbeitet

Grundlagen der Physik
Nature of Science
Arts and Science
Quantenphysik & Quantentechnologien
Aerosolphysik & Klimawandel
Materialphysik
Teilchenphysik
Computergestützte Physik