Sie sind hier: Aktivitäten > Forschung > Aktuell > Qualifzierungsmaßnahmen für interaktive Wissenschaftskommunikation in Österreich > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

Qualifizierungsmaßnahmen für interaktive Wissenschaftskommunikation in Österreich

 

Qualifizierungsmaßnahmen für interaktive Wissenschaftskommunikation in Österreich: IST-Stand und Bedarfserhebung

Dr.in Kathrin Unterleitner, Mag.a Sonja Gruber, Dr.in Barbara Streicher

im Auftrag des Rats für Forschung und Technologieentwicklung (RFTE)

Viele österreichische Initiativen, Universitäten, sowie Unternehmen, die im Forschungsbereich tätig sind, engagieren sich verstärkt in der Vermittlung von Wissenschaft und Technik. Ihr Ziel: Leidenschaft für Forschung wecken und Begabungen fördern.

MitarbeiterInnen, die in Bildungsaktivitäten (z.B. einer Langen Nacht der Forschung) engagiert werden, sind meist fachlich hervorragend qualifiziert. Selten besteht jedoch die Möglichkeit, darüber hinaus didaktische Fähigkeiten zur Vorbereitung zu erwerben.

Im Rahmen der Bedarfserhebung wurden Beobachtungen während der Langen Nacht der Forschung durchgeführt, sowie AkteurInnen der österreichischen Wissenschaftsvermittlung befragt. Aus diesen Daten wurden Empfehlungen für eine gelungene Interaktion mit einem Laienpublikum aus Sicht der VermittlerInnen und Empfehlungen zur Gestaltung von Qualifizierungsmaßnahmen (Zielgruppen, Inhalte und Themenbereiche, Anwendungsgebiete etc.) abgeleitet.

Die Bedarfserhebung ist unter folgendem Link abrufbar:

http://www.rat-fte.at/tl_files/uploads/Studien/141218_Projektbericht_Bedarfserhebung%20Wissenschaftskommunikation_FINAL.pdf