Sie sind hier: Aktivitäten > Forschung > Aktuell > Netzwerkanalyse 2015 > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

Netzwerkanalyse 2015

 

Im Auftrag des Vereins ScienceCenter-Netzwerk analysierte das AIT - Austrian Institute of Technology die Beziehungen der einzelnen PartnerInnen im Netzwerk. Die Ergebnisse liegen pünktlich seit dem 10-Jahres-Jubiläum des ScienceCenter-Netzwerks im Jänner 2016 vor.

Die Vernetzungen sichtbar machen

Das österreichische ScienceCenter-Netzwerk ist eine lebendige Struktur, bestehend aus mittlerweile über 160 PartnerInnen im Netzwerk. Doch wie stehen diese PartnerInnen miteinander in Verbindung, wie wirken die Vernetzungsveranstaltungen und Projekte auf den Zusammenhalt und die Aktivitäten im Netzwerk? Um dies wissenschaftlich zu untersuchen, initiierte der Verein ScienceCenter-Netzwerk im Herbst 2015 eine Netzwerkanalyse.

Interaktives Erhebungstool

Ganz im Sinne der Prinzipien von Science-Center-Aktivitäten war auch das Erhebungstool hands-on, spielerisch und darauf ausgelegt, dass PartnerInnen über ihre eigenen Kontakte lernen konnten. Sie erhielten jeweils ein Set bunter Karten mit der Bitte, diese danach zu sortieren, ob sie mit dem jeweiligen Partner in Verbindung stehen. Wenn ja, sollte markiert werden, ob es Kontakt miteinander gibt oder sogar Kooperationen zum Nutzen Dritter. Die ausgefüllten Karten wurden an den Verein ScienceCenter-Netzwerk retourniert. Dieses ungewöhnliche Erhebungstool führte zur sehr hohen Rücklaufquote von ca. 75% und zu vielen positiven Rückmeldungen der teilnehmenden PartnerInnen.

Visualisierung zeigt dichtes Netzwerk

Die Auswertung mit Methoden der sozialen Netzwerkanalyse wurde vom Austrian Institute of Technology durchgeführt. Neben den Kärtchen wurden auch Daten über die regionale Herkunft, Kategorie sowie die Teilnahme von NetzwerkpartnerInnen an Veranstaltungen und Projekten einbezogen. (Analysen: AIT Department Innovation Systems: Barbara Heller-Schuh, Martina Dünser, Maria-Elisabeth Züger)

Weitere Informationen siehe auch die Broschüre: "10 Jahre ScienceCenter-Netzwerk" (erschienen, am 30. 1. 2016 als Beilage zur Wiener Zeitung), S. 6ff

Initiates file downloadDownload Broschüre (2 MB)