Sie sind hier: Aktivitäten > Science-Center-Aktivitäten für alle > Aktuell > TinkeringEU2 – Building Science Capital for All > 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Facebook

Das ScienceCenter-Netzwerk auf Facebook besuchen und immer auf dem Laufenden sein! - Like it!

Eigene Ideen umsetzen, Mechanismen erforschen, Hürden überwinden – beim Tinkering ist es zentral, selbstbestimmt eine Vielzahl an Materialien zu nutzen, um eine Aufgabenstellung zu lösen. Tinkering ist ein innovativer, pädagogischer Ansatz, der das Exploratorium in San Francisco stark mitgeprägt hat.

Im Rahmen des Projekts TinkeringEU2 wollen wir den Ansatz an die Schulen bringen und so die Kompetenzen des 21. Jahrhunderts und das Science Capital der Jugend fördern. Gemeinsam mit internationalen PartnerInnen und nationalen Schulkooperationen verhelfen wir Jugendlichen zu einem innovativen und lustvollen Zugang zu Naturwissenschaften und Technik. Unabhängig von Geschlecht und Schulbildung ermutigen wir die Schülerinnen und Schüler durch Ausprobieren und „Herumtüfteln“ zu lernen.

TinkeringEU2 – Building Science Capital for All richtet sich an SchülerInnen (10-12 Jahre) und deren Lehrkräfte und bietet in den nächsten zwei Projektjahren folgendes:

  • 3 Fortbildungsworkshops bzw. peer-learning Workshops für Lehrkräfte

  • 1 Tinkering Event für Schulklassen

  • Spezifisch entwickelte Materialien und Unterlagen

  • Zusätzlich testet jede Lehrkraft eine Tinkering-Aktivität im Unterricht und lässt die Erfahrungen ins Projekt einfließen

Erfahrene und geschulte WissensvermittlerInnen unterstützen die Umsetzung im Unterricht.

Alle Workshops und Unterlagen sind kostenlos.

*******************************************************************************************************************

Wie möchten mit dem Projekt viele Lehrkräfte ansprechen - vor allem jene aus dem naturwissenschaftlichen Bereich, technischem Werken und solche, die spannende Aktivitäten für Projekttage, Teambuilding und sonstiges suchen.

Deswegen bieten wir Lehrkräften aus 30 Wiener Mittelschulen die Möglichkeit, als Partnerschule beim TinkeringEU2-Projekt mitzumachen und herauszufinden, wie sie den innovativen Ansatz des „Tinkering“ (= Tüfteln, Basteln) im Schulunterricht einsetzen können.

Kurzinformationen als Download

Details zum Projekt als Download

Wir laden auch andere PädagogInnen ein, ihr Interesse am Projekt zu bekunden. Eventuell ergeben sich weitere Kooperationsmöglichkeiten.
Wir stellen alle entwickelten Unterlagen gerne zur Verfügung.

 

ProjektpartnerInnen bei TinkeringEU2 – Building Science Capital for All: