1

MINT-Initiativen aus ganz Österreich vernetzen

(Aus)Bildung in den MINT-Fächern ist für die wirtschaftliche Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von zentraler Bedeutung, die Nachfrage am Arbeitsmarkt nach Fachkräften ist groß. Initiativen zur Förderung in diesem Bereich gibt es sehr viele, was fehlt ist oft die Vernetzung aktueller Angebote, Best-Practice-Beispiele, neuer Unterrichtsmaterialien und Bildungsangebote. Das neue Format „MINT-Jour Fixe“ des Vereins ScienceCenter-Netzwerk, welcher sich seit vielen Jahren mit der Wissensvermittlung im MINT-Bereich einen Namen gemacht hat, setzt hier an und bietet Lehrkräften und Anbieter*innen eine offene und kostenlose Plattform zum Austausch aktueller Initiativen und Themen. Die kommende Online-Veranstaltung am 24. Juni beschäftigt sich etwa mit Gendersensibler MINT-Vermittlung.

 

Österreich hat zahlreiche Initiativen, Förderprogramme und Bildungsangebote, um das Interesse für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) nachhaltig zu stärken. Eine Plattform zur Vernetzung aktueller Entwicklungen und Best-Practice-Beispiele für Lehrkräfte und Anbieter*innen gab es bisher noch nicht. Die Formatserie „MINT-Jour Fixe“ des Vereins ScienceCenter-Netzwerk stellt genau diese Idee in den Mittelpunkt. Durch die Veranstaltungsserie entsteht ein neues partizipatives Angebot für Lehrkräfte, sich über aktuelle MINT-Themen zu informieren, zu vernetzen und mit Gleichgesinnten auszutauschen. Im Rahmen dieser 55-minütigen online-Veranstaltungen erhalten Pädagog*innen einen Überblick und mehr Zugänglichkeit zu österreichweiten MINT-Angeboten. Bei den monatlichen Treffen werden sowohl brandaktuelle MINT-Schwerpunkte als auch vermittlungsspezifische Themen (z.B. partizipative Forschung, Vernetzung Schule-Wissenschaft-Wirtschaft) in einem informellen Rahmen behandelt.

 

Ganz bewusst richtet sich die Veranstaltungsreiche an Lehrkräfte aller Schulstufen, -typen und -fächer. Es sind keinerlei Vorerfahrung mit MINT-Themen notwendig, ausschlaggebend ist rein das Interesse an neuen Entwicklungen und am persönlichen Austausch. Einmal im Quartal wird die Veranstaltung in Dauer und Zielgruppe erweitert. In sogenannten MINT jour fixe2 steht die Vernetzung und der Dialog unter den vielfältigen MINT-Akteur*innen und den Pädagog*innen im Vordergrund.

 

Der nächste Termin
MINT jour fixe2 am, 24. Juni 2021, 16:00-17:55 Uhr, Thema: Gendersensible MINT Vermittlung. Anmeldungen sind auch noch kurzfristig möglich: https://www.reglist24.com/scn_4-mint-jourfixe2

Allgemeine Info zur Veranstaltungs-Serie
https://www.science-center-net.at/type-projekte/mint-jour-fixe/

 

Die Serie findet in Kooperation mit dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie statt.