Wissenschaft für alle ...
SM-Facebook-SM01

MINT Girls Challenge gestartet!

bis 31. August 2021

Bundesministerin Susanne Raab, Bundesministerin Margarete Schramböck sowie Vizepräsidentin der Industriellenvereinigung Sabine Herlitschka haben eine gemeinsame Initiative zur Stärkung von Mädchen im MINT-Bereich und zur Bekämpfung des Fachkräftemangels am Wirtschaftsstandort Österreich gestartet: die MINT-Girls Challenge. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) haben sich in den letzten Jahren nicht nur als Sprungbrett für bessere Berufschancen etabliert, sondern stehen auch für innovative Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Gesellschaft.

 

Österreichweit können Mädchen und junge Frauen bis 31. August 2021 an der MINT-Girls Challenge teilnehmen und durch den Einsatz von MINT ihre Lösungsansätze für eines der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) präsentieren. Ihre  kreativen Ideen, dargestellt als Film, Bild, Text oder Audiodatei, werden in den Kategorien Kindergarten, Volksschule, Unterstufe und Oberstufe & Lehrlinge mit Urkunden ausgezeichnet und auf der Projektwebsite veröffentlicht. Auf jeweils drei Projekte pro Kategorie warten außerdem attraktive Preise!

 

Auf der Projektwebsite finden sich zahlreiche Best-Practice Beispiele, sowie eine Starthilfe zur Entwicklung und Umsetzung eigener Projektideen. Für Fragen stehen kurze Onboarding Webinare zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte über das folgende Formular an (link)

 

Machen Sie mit und stärken Sie die MINT-Fähigkeiten von Mädchen und jungen Frauen in Österreich!

News-Übersicht >>