1

Tinkering EU – Schools

Eigene Ideen umsetzen, Mechanismen erforschen, Hürden überwinden – beim  Tinkering  ist es zentral, selbstbestimmt eine Vielzahl an Materialien zu nutzen, um eine Aufgabenstellung zu lösen. Kurzgesagt: „Mit den Händen denken“. Tinkering ist ein innovativer, pädagogischer Ansatz,  den das Tinkeringstudio im Exploratorium in San Francisco stark mitgeprägt hat.

Im Rahmen des Projekts „TinkeringEU – Building Science Capital For ALL“ war das Ziel, den Tinkering-Ansatz an europäische Schulen zu bringen und so die Kompetenzen des 21. Jahrhunderts und das Science Capital der Jugend zu fördern.

Gemeinsam mit internationalen Partner_innen und nationalen Schulkooperationen verhalfen wir Jugendlichen zu einem innovativen und lustvollen Zugang zu Naturwissenschaften und Technik. Dies gelang vor allem durch die Multiplikatorwirkung der Lehrkräfte. Durch eigens entwickelte Fortbildungen und aufbereitete Unterlagen unterstützten wir die Pädagog_innen dabei, ihre Schüler_innen – unabhängig von Geschlecht und Schulbildung – bei dem Lerner-zentrierten Prozess zu begleiten.