Wissenschaft für alle ...
<< zurück zur Übersicht

 

Guter Rat ist teuer

Guter Rat ist teuer

Ein Diskussionsspiel zum Thema „Umgang mit Geld“

Wie viel Geld braucht es, um sich ein Moped / eine Wohnung leisten zu können?

Wie plant man am besten das Budget für eine längere Reise?

Welche Möglichkeiten gibt es, Geld aufzutreiben?

 

Das Diskussionsspiel „Guter Rat ist teuer“ ist als Einstieg in das Thema „Umgang mit Geld“ für Jugendliche ab 14 Jahren gedacht. Ausgehend von kurzen Impulsgeschichten diskutieren Schülerinnen und Schüler, welchen Ratschlag sie einem Freund oder einer Freundin in einer Konsumsituation geben würden.

Die Jugendlichen lernen dabei einerseits, eine konstruktive und wertschätzende Gesprächskultur zu pflegen. Andererseits lernen sie mathematische Schätzungen zu machen, um die Fragen der Fallbeispiele zu beantworten. Dabei müssen sie argumentieren können, inwiefern diese Schätzungen sinnvoll und vernünftig sind. Somit wird das Bewusstsein für Geld und Finanzen gesteigert.

 

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, in Gruppen à 2 bis 6 Personen

Dauer: Pro Spielrunde ca. 15 bis 20 Min.

Aufbau:

  • Vorbereitung: Auf Diskussionsregeln und Gesprächskultur aufmerksam machen.
  • Schätzungen: Anhand von Vermutungen errechnen, wie viel Geld die Person in dem Fallbeispiel braucht.
  • Diskussion: Lösungsvorschläge, wie die Person zu dem Geld kommen könnte, besprechen. Diskutieren, welchen Rat man einem/r FreundIn geben würde.

Downloads

Einfach Spielmaterialien unter dem angegeben Link downloaden, ausdrucken und los geht’s!

Credits

Entwickelt von: Verein ScienceCenter-Netzwerk, Wien, 2014

Im Auftrag von: Erste Bank

Dieses Werk ist lizensiert unter einer Creative Commons Lizenz.

CC Logo