Team

Die Mitarbeiter:innen des
Vereins ScienceCenter-Netzwerk
stellen sich vor


Wir sind ein kleines buntes Team, bestehend aus einem Kernteam und einem Vermittlungsteam mit sehr individuellen Lebensgeschichten, Meinungen und Vorlieben. Doch uns alle treiben die Neugier, der Wissensdurst und der Spaß an der eigenen Arbeit. Die Mischung an unseren unterschiedlichsten Erfahrungen sowie das breite Spektrum an persönlichen und beruflichen Interessen und Erfolgen vereinen uns zu einem starken Team. Gemeinsam verfolgen wir große Ziele und bemühen uns um eine bildungsgerechtere Gesellschaft und ein toleranteres Miteinander.

Dr.in Barbara Streicher

Geschäftsführung
Diplom- und Doktoratsstudium Molekulargenetik an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil mir Lernen, Spielen und Wissenschaft Freude macht und wir als Team und Netzwerk einen Beitrag leisten können, mit der Verknüpfung genau dieser Elemente gesellschaftlich wirksam zu sein.
Am meisten Spaß macht mir, auch Erwachsene zum spielerischen Lernen zu verführen.

Zuständig für Geschäftsführung, Akquise, Referentin, Beratung, Internationales.

T +43 676 89 75 78 – 317
E streicher@science-center-net.at

Mag.a Veronika Wieland

Office Management
Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz, einjähriger Erasmus-Aufenhalt an der Mälardalens Högskola in Västerås, Schweden.

Ich arbeite gerne im Verein, da mein Aufgabengebiet sehr abwechslungsreich ist und mir deswegen niemals langweilig wird.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich bei unseren Veranstaltungen dabei bin und dabei viele interessante Menschen treffe, die von unseren Aktivitäten begeistert sind.

Zuständig für Büroorganisation, Buchhaltung, Netzwerkbetreuung, Newsletter, organisatorische Unterstützung von Projekten.

T +43 676 89 75 78 – 311
E wieland@science-center-net.at

Mag.a Sarah Funk

Projektleitung
Individuelles Diplomstudium Internationale Entwicklung an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich gerne neugierig bin und Fragen stelle – und das nun hauptberuflich machen darf.
Am meisten Spaß macht mir, tief in ein Thema einzutauchen, Zusammenhänge aufzuspüren und Inhalte für unterschiedliche Settings ansprechend aufzubereiten.

Zuständig für Konzeption und Durchführung von Fortbildungen, Ausstellungen und Begleitforschungen mit Fokus auf dialogorientierte Wissenschafts- und Technikvermittlung, Sustainable Development Goals, Gender, Explainer:innen.

T +43 676 89 75 78 – 314
E funk@science-center-net.at

Mag. Michael Schöppl, MA

Projektleitung
Studium der Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg und Studium Visuelle Kommunikation an der FH Joanneum Graz.

Ich arbeite gerne im Verein, weil mir Wissenschaftskommunikation und -vermittlung ein großes Anliegen sind.
Am meisten Spaß macht mir in Projekten voneinander lernen zu können und wenn Aktivitäten einen Perspektivenwechsel fördern.

Zuständig für die Projekte “Ocean Eye” und “Mittendrin die Wissenschaft” sowie die Sustainable Development Goals und andere Nachhaltigkeitsthemen.

T +43 676 89 75 78 – 315
E schoeppl@science-center-net.at

Mag.a Alina Natmessnig

Projektleitung
Studium der Kultur- und Sozialanthropologie an den Universitäten Wien und Kopenhagen.

Ich arbeite gerne im Verein, da wir eine neugierige Herangehensweise an Wissenschaft und Technik nicht nur fördern und lehren, sondern auch in unserem täglichen Arbeiten erfahren dürfen.
Am meisten Spaß habe ich beim Diskutieren und Konzipieren neuer Ideen/Projekte/Workshops mit Kolleg:innen und Partner:innen.

Zuständig für Technologie- und Innovationsthemen, Tinkering, 21st century skills, Lehrkräftefortbildungen.

T +43 676 89 75 78 – 324
E natmessnig@science-center-net.at

Balduin Landl, MSc

Projektleitung
Bachelorstudium “Kulturtechnik und Wasserwirtschaft”, Universität für Bodenkultur
Masterstudium “Environmental Sciences – Soil, Water and Biodiversity” Universität für Bodenkultur und Universität Kopenhagen.

Ich arbeite gerne im Verein, weil mich verschiedene Wissenschaften faszinieren und ich hier erfahren kann, wie andere Menschen davon angesteckt werden und diese Begeisterung teilen.
Am meisten Spaß habe ich, wenn Menschen absurd lustige oder intelligente alternative Erklärungen für die Phänomene finden, die sie beobachten.

Zuständig für DIGI Wissens°raum, Wissenschaftsvermittlung, Entwicklung von Experimenten und Aktivitäten.

T + 43 676 89 75 78 – 319
E landl@science-center-net.at

Mag.a Bettina Klinger

Kommunikation und Marketing
Studium der Kommunikationswisschenschaften und Pädagogik, mit Fokus und Abschluss in Medienpädagogik an der Universität Wien, Ausbildung zur Elementar-, Hortpädagogin und Sprachförderlehrerin. Langjährige Berufserfahrung als Kommunikationsexpertin.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich hier auf Menschen treffe, die sich gemeinsam für eine begreifbare Wissenschaft einsetzen und dabei einen praxisnahen sowie spielerischen Zugang wählen.
Am meisten Spaß macht es mir, immer wieder einmal die Perspektiven zu wechseln und dabei neue Erkenntnisse zu gewinnen, die dann in die Arbeit einfließen können.

Zuständig für Kommunikation, Social Media, Website, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

T + 43 676 89 75 78 – 320
E klinger@science-center-net.at

Mag. Thomas Katjejowsky

Fundraising
Studium der Betriebswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsphilosophie und Logistik an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bisher tätig in der internationalen Industrie und im Bereich Sponsoring bei namhaften NGO´s in Österreich.

Ich arbeite gerne im Verein, weil die Neugierde für Wissenschaft und Technik für unsere Gesellschaft enorm wichtig ist und unser Verein dies durch spannende Tools vermittelt.
Am meisten Spaß macht mir das gemeinsame kreative Entdecken neuer Wissenswelten.

Zuständig für Unternehmenskooperationen, Sponsoring und Fundraising.

T +43 676 89 75 78 – 316
E katjejowsky@science-center-net.at

Mira Yordanova, BEd

Projektmitarbeit
Lehramtstudium mit Unterrichtsfächern Physik & Psychologie/Philosophie an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich es inspirierend finde, wenn Bildung – auch für Erwachsene – so bunt, inklusiv und vielfältig gestaltet wird, und weil ich die vernetzte Arbeit verschiedener Akteure im Bildungsbereich sehr schätze.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich kreativ gemeinsam mit anderen arbeiten kann.

Zuständig für unterstützende Aufgaben bei Projekten wie: TechEthos, Tinkering-Adults, Wissens°raum, Wissens°Hof, Wissenschaftsvermittlung und Aktivitäten-Entwicklung.

T +43 676 89 75 78 – 312
E yordanova@science-center-net.at

Nina Kramer, BSc

Projektmitarbeit
Bachelorstudium Biologie an der Universität Freiburg, Masterstudium Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichte an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich eine große Faszination für Wissenschaft habe und selbstbestimmtes Lernen ermöglichen möchte.
Am meisten Spaß habe ich, wenn durch kreatives Auseinandersetzen mit einer Fragestellung neues Wissen entsteht.

Zuständig für Organisation Wissens°raum, Workshops und Wissenschaftsvermittlung.

T: +43 0676 897578-322
E: kramer@science-center-net.at

Johanna Koller, BEd, BSc

Projektmitarbeit
Lehramtsstudium mit den Fächern Biologie, Englisch und Spanisch an den Universitäten Wien und Santiago de Compostela, Spanien. BSc Studium Biologie mit Schwerpunkt Mikrobiologie und Genetik an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich hier meine Faszination für Wissenschaft teilen kann und es mir wichtig ist, Wissenschaft für alle zugänglich zu machen.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich in einem kreativen Team gemeinsam Ideen umsetzen kann.

Zuständig für unterstützende Aufgaben bei Projekten wie, „Und Mittendrin, die Wissenschaft“, „TechEthos“ sowie Netzwerkbetreuung und pädagogische Expertise.

T +43 0676 897578-325
E koller@science-center-net.at

DIin Sophia Horak

Projektmitarbeit
Masterstudium “Biotechnology” an der Universität für Bodenkultur und Università Roma Tre, Masterstudium “Science Technology Society” an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil niederschwelliger Zugang zu den Wissenschaften wichtig ist, um als Gesellschaft an einem Strang zu ziehen und niemanden auszugrenzen.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich zusammen mit anderen an kreativen Lösungen tüfteln und so neue Dinge entdecken darf.

Zuständig für Mitwirkung beim DIGI Wissens°raum.

T +43 676 89 75 78 – 318
E horak@science-center-net.at

Constantin Holmer, BA

Projektmitarbeit
Bachelorstudium der Soziologie und Masterstudium „Science, Technology and Society“ an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil wir gemeinsam Wissenschaft und Technik erkennbar und erlebbar machen und dabei versuchen, erkenntnisreich und alltagsnah zu vermitteln.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich mit unterschiedlichen Menschen – im Team und außerhalb – interagiere und dabei Neues lerne..

Zuständig für Mitarbeit bei unterschiedlichen Projekten wie Mittendrin, die Wissenschaft sowie in der Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftsvermittlung.

T +43 676 89 75 78 – 313
E holmer@science-center-net.at

Bernadette Staska, MSc

Leitung Vermittlungsteam
Studium der European Studies (BA) an der Uni Passau sowie der Physischen Geographie und Geoökologie (MSc) an der Uni Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil mich die Vielfalt spannender Projekte und engagierter Menschen begeistert.
Am meisten Spaß macht es mir zu sehen, wie unterschiedliche Menschen beim wissenschaftlichen Tüfteln und Diskutieren zusammen- und über sich selbst hinauswachsen.

Zuständig für Vermittlungsteam und Vermittlungswerkstatt.

T +43 676 89 75 78 – 323
E staska@science-center-net.at

Derzeit in Karenz

Carmel Zumstein, MSc

Projektmitarbeit
Bachelorstudium BSc der Biologie, Masterstudium MSc der Zellbiologie und Lehrdiplom MAS Gymnasium in Biologie an der ETH Zürich, Schweiz.

Ich arbeite gerne im Verein, weil das Team sehr motiviert ist und gemeinsam an einem Strang zieht, um Wissenschaft für alle erleb- und begreifbar zu machen.
Am meisten Spaß habe ich, wenn gemeinsam mit dem Team neue Ideen Gestalt annehmen.

Zuständig für Mitarbeit bei unterschiedlichen Projekten wie Escapebox Ocean Eye; Mittendrin, die Wissenschaft sowie in der Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftsvermittlung.

Vermittlungsteam

MMag.a Dr.in Christine Schwab

Vermittlung
Diplomstudium Kultur- und Sozialanthropologie & Soziologie. Doktorat Biologie. Wissenschaftlerin: Verhaltensbiologin, Schwerpunkt: soziale Kognition bei Rabenvögeln.

Ich arbeite gerne im Verein, weil der freie Zugang zu Bildung und ein Verständnis von Wissenschaft mit zu den wichtigsten Voraussetzungen gesellschaftlichen Zusammenlebens gehören und der Verein seinen wertvollen Beitrag dazu leistet – und ich mit ihm.
Am meisten Spaß habe ich beim Beobachten von Gesichtern wenn sie einen Aha- oder Wow-Moment erleben. Auch, oder vielleicht besonders, wenn es sich dabei um erwachsene Gesichter handelt.

Rim Yehya

Vermittlung
Bachelor in Marketing/Management an der Lebanese American University. Hintergrund in Telekommunikations-, Prozessmanagement-, HR- und Teambuilding.

Ich arbeite gerne im Verein, weil es mir erlaubt, neue Leute kennenzulernen, neue Sachen und Erfahrungen über Wissenschaft zu machen und vor allem mein Deutsch zu üben.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich sehe, wie Menschen zum ersten Mal Dinge erleben und wir ihnen die Möglichkeit dazu geben…

Flóra Tósaki, BA

Vermittllung
Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, bisherige Erfahrung als Tutorin für diverse Lehrveranstaltungen an der Universität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich die Möglichkeit habe, mit den Besucher:innen zusammen die Welt der Wissenschaft zu erforschen.
Am meisten Spaß macht es mir, wenn der Wissensraum mit motivierten und interessierten Kindern und Familien gefüllt ist und wir zusammen in den Aktivitäten aufgehen können..

Tim Hübener

Vermittlung
Pädagogische Tätigkeiten u.a. beim Demokratiezentrum Wien, der Arbeiterkammer Niederösterreich und dem Besucherdienst der Vereinten Nationen.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich interaktive Lernformen mag, selbst gerne Neues herausfinde und es im ScienceCenter-Netzwerk eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre gibt.
Am meisten Spaß habe ich, wenn bei unserer Zielgruppe der Lerneffekt und das Interesse sichtbar wird und sie große Augen bekommen.

Fotocredit: Klemen Razinger

Ing. Fransisca Tan MSc. Bakk.phil.

Vermittlung
Ingenieurin (Internet- und Medientechnik), Forschungs-Master in Cognitive Sciences (Middle European Joint Degree an der Universität Wien und Ljubljana), Bakkalaureat für Publizistik- und Kommunikationswissenschaften. Bisher tätig im internationalen Projektmanagement und Eventproduktion mit der Spezialisierung auf Food Experience Design.

Ich arbeite gerne im Verein, weil mein inneres Kind hier viele Gleichgesinnte gefunden hat, um gemeinsam die Neugierde am Beziehungsgeflecht
Wissenschaft-Technologie-Gesellschaft auszuleben.
Am meisten Spaß macht es mir, die Vielfalt an Aha-Momenten miterleben zu dürfen: ob still, langsam, laut oder überwältigend.

Maja Dika, BA

Vermittlung
Bachelorstudium der Visuellen Kommunikation im Bereich New Media an der Universität der Künste Berlin, Erasmus-Aufenthalt an der Aalto University, Helsinki.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich hier meine Begeisterung für Digitalisierung und neue Technologien an die Besucher:innen des Digi Wissens°raums weitergeben kann.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich zusehen kann, wie unsere Stammbesucher:innen voller Stolz ihr neues Wissen anderen weitervermittelt können.

Leo Olson-Ury, BSc

Vermittlung
BSc Liberal Arts & Sciences an der Universität Amsterdam – Earth & Environmental Sciences; MA Art & Science an der Universität für Angewandte Kunst Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich dazu beitragen möchte, einen urteilsfreien Raum zu schaffen, in dem die Menschen sich von ihrer eigenen Neugier leiten lassen können.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich sehe, dass jemand vom Ergebnis eines Experiments überrascht ist und mehr ausprobieren möchte.

Ghaid Gattas

Vermittlung
Derzeit Matura. Nachhilfeunterricht für Schüler:innen (Mathematik; Deutsch), Ferienjob als Fundraiserin.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich mit jedem neuen Dienst etwas Neues lerne. Dazu gehören: wissenschaftliche Erkenntnisse, neue Menschen und Denkweisen, wie man mit den unterschiedlichsten Menschen umgeht und die Informationen möglichst auf einer einfachen Basis rüberbringt und wie man im Team zusammen plant und sich die Aufgaben unterteilt , aber auch zur Unterstützung da ist, wenn man gebraucht wird.
Am meisten Spaß habe ich, wenn der Wissens°raum voll mit neuen Menschen, sei es Kinder oder auch Eltern, ist und ich dadurch meine Vermittlungsstrategien mit jedem neuen Dienst erweitern kann. Zusätzlich liegt es mir am Herzen, wenn ich mit den Besucher: innen auf persönliche Gemeinsamkeiten stoße.

Aslihan Sasmaz

Vermittlung
Bachelorstudentin der Technischen Physik an der Technischen Universität Wien. Bisherige Erfahrung in der ehrenamtlichen Mitarbeit mit Jugendgruppen.

Ich arbeite gerne im Verein, denn hier habe ich die Möglichkeit, jedes Mal etwas Neues zu lernen, Theorie und Praxis zu verknüpfen und zugleich ein Teil von einem Team zu sein, welches Menschen von allen Hintergründen Wissenschaft näherbringen möchte.
Am meisten Spaß habe ich, wenn wir das Gelernte ein bisschen mehr als gestern verstanden haben, mit der Zeit anwenden können und bemerken, dass alles gar nicht so komplex ist, wie es am Anfang erschienen ist.

Nadja Prankl

Vermittlung
HTL St. Pölten, Maschinenbau, Matura; FH Technikum Wien, BA Erneuerbare Energien; Nebenjobs: Produktion bei Microtronics Engineering GmbH, Leitung von Robotik-Workshops bei ZIMD

Ich arbeite gerne im Verein, weil das Umfeld wertschätzend und aufgeschlossen ist und die Arbeit Spaß macht und dabei auch noch sinnvoll und wichtig ist!
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich andere mit meiner Begeisterung für Technik anstecken kann!

Amin Javan

Vermittlung
Matura am Gymnasium De La Salle Strebersdorf mit Schwerpunkt Informatik. Derzeit Wirtschaft und Sozialwissenschaft, Studienzweig Wirtschaftsinformatik an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Ich arbeite gerne im Verein, weil ich durch meine Arbeit einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten kann und dabei meine Leidenschaft für Bildung und Wissenschaft ausleben kann.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich mit unserem Team innovative Bildungsprojekte konzipiere und sehe, wie unsere Ideen in der Praxis umgesetzt werden und Menschen begeistern.

Camillo Hitzenberger

Vermittlung
Bachelor-Studium Maschinenbau, Zivildienst bei Jugend am Werk

Ich arbeite gerne im Verein, da Bildung in meinen Augen extrem wertvoll für unsere Gesellschaft ist und es mich sehr freut, ein Teil davon sein zu dürfen.
Am meisten Spaß habe ich, wenn ich anderen Leuten etwas Neues näherbringen kann. Und ich freue mich umso mehr, wenn ich im Zuge dessen auch noch selber etwas lerne.