Wissenschaft für alle ...

Weitere Netzwerkpartner*innen

  • Klaus Taschwer
  • Verband der Chemielehrer Österreich
  • Institut für Neue Kulturtechnologien / t0
  • uma information technology GmbH
  • Erich Griessler (Institute for Advanced Studies)
  • Haus der Wissenschaft
  • FH Joanneum
  • Event Marketing Services GmbH
  • AIT Austrian Institute of Technology GmbH
  • Martin Kunze
  • FWF – Der Wissenschaftsfonds
  • Otelo eGen
  • Wolfgang Renner (Wiener Zeitung)
  • BOKU Wien, Zentrum für Lehre
  • Forschungszentrum für historische Minderheiten
  • Michaela Topolnik
  • KIWI – Arbeitsgemeinschaft Kind und Wissenschaft
  • Bettina Poller (Rat für Forschung und Technologieentwicklung)
  • teilchen.at
  • rapp & wimberger Kultur- und Medienprojekte
  • Syliva Mertz (Volksschule Roseggergasse Perchtoldsdorf, Perchtoldsdorfer Forschertage)
  • SERI – Sustainable Europe Research Institute
  • Verein ‘energie:autark Kötschach-Mauthen’
  • Anna Hillbrand (Florianer Bahn – Forschungs- und ErrichtungsgmbH)
  • Carmen Wageneder-Schmid (Fachhochschule Salzburg, Campus Urstein)
  • Aula der Wissenschaften
  • European Physical Society (EPS)
  • Viktor Franz Hess Gesellschaft
  • OVS Friedrichsplatz
  • Förderkreis Astronomie und Raumfahrt ‘Der Orion’
  • Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA)
  • TU Wien, Technik im Kindergarten
  • Astronomisches Büro Wien
  • Fachhochschule St. Pölten
  • Laber’s Lab e.U.
  • Wissensfabrik – Unternehmen für Österreich
  • FH OÖ Science Labs
  • Österreichische Computer Gesellschaft
  • Zählwert solutions
  • Harald Mattenberger
  • VIFKIDS Kinderakademie International
  • Österreichisches Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie
  • Plattform St. Pölten 2020
  • FH Salzburg, Studiengang Informationstechnologie & Systemmanagement
  • jedeskind.org
  • TU ForMath
  • Donau-Universität Krems
  • Universität Wien, Institut für Didaktik der Chemie
  • Pädagogische Hochschule Burgenland

courseticket GmbH

 

Die courseticket GmbH hat sich seit 2014 zu einem führenden Technologieanbieter im Bereich „Digital Learning & Development Plattformen“ etabliert. Wir bieten maßgeschneiderte Lernplattformen die Buchungen “Business-to-Employee”, “Business-to-Customer” & “Business-to-Business-to-Employee” komplett automatisiert verarbeiten können und dabei eine “Self-driven”, “Supervised” & “Collaborative” Learning Experience erlauben. Unsere Partner:innen profitieren von maßgeschneiderten “All-in-one” Lernplattformen für ihre Unternehmen oder digitale Bildungsnetzwerken/-marktplätzen.

 

Parallel forschen und entwickeln wir zum Thema “Educational Predictive Analytics”, damit in Zukunft alle KI-getriebene, personalisierte Lernwelten – basierend auf “Open-Source” Ansätzen – einsetzen können: www.eduplex.eu

Verein Hallo Klima!

Hallo Klima! ist ein Verein, der es sich zur Mission gemacht hat Menschen vom grünen Denken hin zum grünen Tun zu motivieren. Dies wollen wir durch Wissensvermittlung und Bewusstseinsschaffung rund um das Thema Klimakrise mit Fokus auf empathische Klimakommunikation erreichen.

OeAD

Der OeAD berät, fördert und vernetzt mit seinen zukunftsorientierten Programmen Menschen und Institutionen aus Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur. Als Agentur für Bildung und Internationalisierung der Republik Österreich ist er Schnittstelle zu Bildungsangeboten für alle Lebensphasen – von Kindergarten und Schule über Hochschule und Wissenschaft, beruflicher Bildung und Erwachsenenbildung. Mit unterschiedlichen Förderlinien werden Kinder, Jugendliche wie auch Erwachsene zur Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen sowie an Wissenschaft, Kunst und Kultur befähigt. Mit den Young-Science-Initiativen und dem Zentrum für Citizen Science unterstützt der OeAD die Auseinandersetzung mit Wissenschaft und Forschung, um ein besseres Verständnis für das Forschen und wissenschaftliches Arbeiten zu erlangen. Das Zentrum baut die Brücke zur spannenden Welt der Forschung und weckt Neugierde und Innovationsbereitschaft.

ZIMD – Zentrum für Interaktion, Medien & soziale Diversität

Das ZIMD hat drei Bereiche: Wir begeistern Schüler*innen mit Robotern für Technologieentwicklung und bringen sie von einer konsumierenden in eine mitgestaltende Haltung. Wir halten friedenspädagogische Seminare und engagieren uns für die Verbreitung der Methode “Systemisch Konsensieren”. Und wir bringen Gender & Diversity in technologische Forschungsprojekte. Derzeit haben wir gerade unseren zweiten pädagogischen Roboter entwickelt, die Robo4earth. Und im Projekt VREDE entwickeln wir ein visuelles Tool für kooperative – und damit nachhaltige – Entscheidungen.

Pint of Science Austria

Die Herzensangelegenheit von Pint of Science ist es, die Wissenschafterinnen und Wissenschafter aus den Laboren der Stadt heraus zu holen um sie im Lokal nebenan ins wohlverdiente Rampenlicht zu rücken. Dort können sie allen Interessierten im gemütlichen Rahmen ihre Arbeit erklären, ihre neuesten Ergebnisse präsentieren sowie deren gesellschaftlichen Dimensionen diskutieren. Unser Publikum braucht keine Fachkenntnisse – die Vorträge sind an die allgemeine Öffentlichkeit gerichtet und bieten allen die Möglichkeit mit den Forschern in Kontakt zu kommen. Wir wollen eine Basis für Dialoge schaffen und Wissenschaft nahbar machen. Unter dem Ganzen soll der Spaß mitschwingen, den wir an der Wissenschaft haben.

PeP – Pongau entwickelt Potenziale

 

PeP – Pongau entwickelt Potenziale ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Mitterberghütten. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, mit verschiedensten Bildungseinrichtungen im MINT-Bereich zusammenzuarbeiten. MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Also ein breites Feld, das heute immer wichtiger wird.

 

WAS TUN WIR?

 

Wir unterstützen unterschiedlichste Institutionen dabei, sich im MINT-Bereich weiterzuentwickeln. Das kann bedeuten, dass wir gemeinsam mit ihnen eine zielgerichtete Strategie ausarbeiten oder weiterentwickeln. Es kann ebenfalls bedeuten, dass wir konkrete Vorhaben mit den Organisationen gemeinsam umsetzen (Weiterbildungen, Experimentierwerkstätten aufbauen, Unterstützung bei Anträgen oder Vernetzung mit anderen Partnern).

 

Foto: (c) Johannes Schindlegger

MINT Salzburg

Mit der MINT-Initiative Salzburg wollen wir junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern und über das umfangreiche MINT-Angebot im Bundesland Salzburg informieren. Wir möchten junge Menschen inspirieren und für MINT begeistern. Wir wollen zeigen, wie man mit MINT die Welt verändern und dabei Karriere machen kann. Und wir möchten allen Interessierten helfen, die bestehenden Angebote zu nutzen. Wir bündeln und vernetzen die vielfältigen MINT-Angebote in Salzburg und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Ins Leben gerufen wurde MINT Salzburg vom Land Salzburg.

Ludwig Boltzmann Gesellschaft Open Innovation in Science Center

Die LBG als anerkannte außeruniversitäre Forschungseinrichtung fungiert als Experimentierraum für die Entwicklung und Umsetzung neuartiger Formen der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um Beiträge zu neuartigen Lösungen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz (Impact) zu geben. Das Open Innovation in Science (OIS) Center fungiert als Kompetenzzentrum für diesen neuartigen Ansatz. Das OIS Center setzt eigene OIS Projekte um und erprobt dabei neuartige und innovative Methoden der transdisziplinären Zusammenarbeit, unterstützt Forscher*innen bei der Planung und Implementierung ihrer Open Innovation in Science Projekte und Initiativen sowie bei der Analyse deren Wirkung und vermitteln Wissen und Fähigkeiten zu offenen, transdisziplinären Kollaborationen.

MOVES-Zentrum für Gender und Diversität

MOVES forscht in den Bereichen Gender und Diversität, arbeitet an der Dekonstruktion von Stereotypen und setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Dabei fokussieren wir besonders darauf, State-of-the-Art Genderkompetenz mit aktuellsten technologischen Entwicklungen in Verbindung zu bringen. Weiters werden Beratung für die Integration der Gender- und Diversitäts-Perspektive in fachlich diverse Forschungsprojekte wie beispielsweise in den Bereichen Gesundheit, Mobilität, Gaming oder Bildung sowie Gender-Analysen für Organisationen durchgeführt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner