1

Happylab

Ideen brauchen Raum, um entwickelt und umgesetzt werden zu können. Das Happylab bietet nicht nur den Raum, sondern auch die nötigen Maschinen, um eigene Ideen zu verwirklichen. Als Fab Lab, Makerspace und offene Werkstätte ermöglicht es einer breiten Öffentlichkeit den Zugang zu digitalen Produktionsmaschinen – wie 3D-Drucker, Laser Cutter, CNC-Fräse, Schneideplotter. So können im Happylab Start-Ups Prototypen entwickeln, Studierende Architekturmodelle anfertigen, DesignerInnen ihre kreativen Ideen umsetzen, HobbybastlerInnen personalisierte Geschenke realisieren – und viele weitere Ideen verwirklicht werden!