1

Österreichischer Astronomischer Verein

Der gemeinnützige Verein ist mit 750 Mitgliedern der größte Astroverein Österreichs. Sein Zweck ist die Förderung der Himmelskunde in Bildung, Wissenschaft und Organisation. Wichtige Aktivitäten sind:

* der „Sterngarten“ (Freiluftplanetarium in Wien-Süd) mit kostenlosen Sonnen- und Sternführungen

* monatliche Newsletter (per eMail) und Referatabende mit Wissenschaftlern oder erfahrenen Beobachtern

* Führungen für Schulklassen und Jugendgruppen sowie ein Planeten-Wanderweg

* visuelle Beobachtergruppen und die Arbeitsgruppe Sonnenuhren (Salzburg) mit internationalen Tagungen

* die vollautomatische Meteorstation Martinsberg in Kooperation mit tschechischen Stationen

* das Jahrbuch „Österreichischer Himmelskalender“ und die Zeitschrift „Sternenbote“ (Hermann Mucke / Astronomisches Büro)