Wissenschaft für alle ...

Nachlese Netzwerktreffen

IMG_20190930_143715
67. Netzwerktreffen
30. September 2019, Educational Lab, Lakeside Park Klagenfurt

Das 67. Netzwerktreffen fand auf Einladung des Lakeside Parks in Klagenfurt statt, um das dortige „Educational Lab“ kennenzulernen. Seine vielfältigen Module werden von unterschiedlichen Trägerorganisationen umgesetzt, sie entwickeln und erproben konkrete neue Lehr- und Lernformen mit Schwerpunkt MINT, Entrepreneurship und Internationalität. Das Netzwerktreffen diente dem Kennenlernen und dem Austausch des regionalen EduLab-Netzwerks mit den Vertreter_innen des österreichweiten ScienceCenter-Netzwerks.

DSC_0090
66. Netzwerktreffen
24. Juni 2019, Bruno-Kreisky-Forum für internationalen Dialog, Wien

Das Schwerpunktthema des 66. Netzwerktreffens war „Science-Center-Aktivitäten und Sprache“. Nach drei Kurzvorträgen als Input stellten insgesamt sieben Netzwerkpartner_innen Aktivitäten zum Thema in Form eines Marktplatzes vor. Der Garten des Kreisky-Forums bot dafür das perfekte Ambiente. Anschließend wurde das Thema mit dem „House of Commons“-Format vertieft diskutiert. Außerdem erfuhren die Teilnehmer_innen den aktuellen Stand der Planungen zum neuen Science Center in Graz, welches im Oktober eröffnet wird. Neues aus dem Netzwerk mit Berichten von der EUSEA- und der ECSITE-Konferenz durften natürlich auch nicht fehlen.

DSC_0055
65. Netzwerktreffen
22. Jänner 2019, Wien Energie Erlebniswelt

Das Schwerpunkthema des Netzwerktreffens lautete „Klimawandel be-greifbar machen“. Die Arbeitsgruppe „Klimawandel“, die sich aus dem Netzwerk gebildet hatte, präsentierte ihre Arbeit. In einem Marktplatz-Setting stellten einige Netzwerkpartner_innen bereits realisierte Projekte zum Thema „Klimawandel“ vor. Darüber hinaus wurden Ideen für neue Projekte und Aktivitäten gesammelt.

Doch auch andere Themen hatten Platz: Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft lädt Netzwerkpartner ein, beim Crowdsourcing von Forschungsfragen mitzuwirken und natürlich hatten die Teilnehmer_innen im Rahmen des bewährten Programmpunktes „Neues aus dem Netzwerk“ die Möglichkeit, ihre aktuellen Projekte vorzustellen.

TeilnehmerInnen des ersten Netzwerktreffen des ScienceCenter Netzwerks an Tischen sitzend in den Räumlichkeiten der Wiener Hofburg
1. Netzwerktreffen: Das Auftakt Café des Science Center Netzwerks
18. Jänner 2006, Hofburg Wien

Große Offenheit und Enthusiasmus prägten die Stimmung des Auftakt Cafés. Die fast 50 TeilnehmerInnen diskutierten Fragen zu ihrer Motivation, den Zielen und den Visionen für das Netzwerk in kleinen Runden mit wechselnder Besetzung, jeweils gefolgt vom Zusammentragen der Ideen im Plenum. Intensive und kreative Gespräche und erste Verknüpfungen im Netzwerk entstanden, im abschließenden Ressourcenmarktplatz wurden zahlreiche Ideen gesammelt. Über 20 Anmeldungen von Partnern aus verschiedenen Bereichen bekräftigten das große Interesse an einer aktiven Beteiligung im ScienceCenter-Netzwerk. Der Auftrag an die Koordinationsstelle lautete eindeutig: Die Energie des Treffens weiter tragen und für konkrete Aktivitäten nutzen!