Wissenschaft für alle ...

<< Zurück

Glossar

  • 21st century skills

    Der Begriff „21st century skills“ beschreibt 16 Kompetenzen, die laut Organisationen, wie der OECD oder dem World Economic Forum, für Lernende im 21. Jahrhundert von herausragender Bedeutung sind. Geprägt wurde der Begriff ab 2002 von der US-amerikanischen Non-Profit-Organisation P21, einem Zusammenschluss von AkteurInnen aus Wirtschaft und Bildung. Im Zentrum der Kompetenzen des 21. Jahrhunderts stehen die „4Ks“: Kritisches Denken, Kooperation, Kommunikation und Kreativität werden als Grundlage für selbstgesteuertes Lernen und Bewältigung der komplexen Aufgaben- und Problemstellungen des 21. Jahrhunderts erachtet.