Wissenschaft für alle ...

<< Zurück

Glossar

  • Exhibits

    Exhibits sind interaktive Exponate bzw. Ausstellungsstationen, die zur Auseinandersetzung mit einem wissenschaftlichen Phänomen anregen. Sie sind beispielsweise in Mitmachausstellungen oder bei Wissenschaftsfestivals zu finden. Die NutzerInnen lernen durch neugieriges Ausprobieren. Die meisten Exhibits haben einen Alltagsbezug, sind aktiv, spielerisch und mit unterschiedlichem Vorwissen begreifbar.
  • ExplainerInnen

    ExplainerInnen sind Wissenschaftsvermittlerinnen und -vermittler, die in Museen und Science Centern, und auch bei Wissenschaftsfestivals und Kinderuniversitäten in direktem Kontakt mit dem Publikum arbeiten. Sie fungieren als erste Ansprechperson bei Fragen, begleiten Lernprozesse, leiten Experimente und andere betreuungsintensive Aktivitäten an und motivieren dazu, selbst Lösungen und Antworten auf Fragen zu finden. International hat sich der Name "Explainer" etabliert, auch wenn Erklären nur eine von vielen Aufgaben eines Explainers ist, und bestimmt nicht die wichtigste. Weitere Bezeichnungen, die verbreitet sind: KulturvermittlerInnen, MediatorInnen, AnimatorInnen, InfotrainerInnen, facilitators, etc.